Archiv

Gebratenes Tofu-Pilz-Gemüse im Blattsalat

image

Zutaten: für 4 Portionen


6 getrocknete Shiitakepilze (ca. 10 g)

8 Blätter Eisbergsalat (ca. 120 g)

3 Frühlingszwiebeln 2 Knoblauchzehen 1 Stück Ingwer (ca. 30 g)

2 Schalotten 1 Stück Weißkohl (ca. 300 g)

½ Bund Koriander

125 g geräucherter Tofu 3 EL Sojasauce

2 EL Hoisin-Sauce ½ TL brauner Zucker ½

TL Sesamöl 1 TL Speisestärke 1 EL Rapsöl

Zubereitung:

Pilze in 100 ml heißem Wasser 10 Minuten einweichen. Inzwischen Salatblätter waschen und trockenschleudern. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden.

Knoblauch schälen und mit der flachen Seite eines Messers zerdrücken. Ingwer schälen und fein reiben. Schalotten ebenfalls schälen und fein hacken.

Weißkohl putzen, waschen, vom Strunk befreien und in schmale Streifen schneiden.

Die Pilze in einem Sieb abgießen und dabei das Einweichwasser in einer kleinen Schüssel auffangen. Pilzstiele entfernen und die Pilzhüte fein hacken.

Tofu in kleine Würfel schneiden.

Soja- und Hoisin-Sauce in einer kleinen Schüssel mit 4 EL Pilzwasser, Zucker und Sesamöl verrühren. Stärke in etwas kaltem Wasser anrühren und zugeben.

Den Wok erhitzen, Rapsöl hineingeben und durch Schwenken verteilen. Schalotten, Knoblauch, Ingwer und Korianderstiele dazugeben und 1 Minute unter Rühren andünsten.

Tofu zufügen und 1 Minute weiterrühren. Pilze und Kohl unter ständigem Rühren dazugeben und 2-3 Minuten garen.

Saucenmischung zugeben und aufkochen. Gehackte Korianderblättchen unterrühren. Die Mischung auf den Salatblättern verteilen. Mit Frühlingszwiebeln bestreuen.

Saucenmischung zugeben und aufkochen. Gehackte Korianderblättchen unterrühren. Die Mischung auf den Salatblättern verteilen. Mit Frühlingszwiebeln bestreuen.

Pro Portion: 132 Kcal

 

19.2.16 12:18, kommentieren

Oopsie Burgerbrötchen~

image

Zutaten (für 3 Portion/en)

4 Eier

135g Frischkäse

etwas Sesam

Prise Salz

 

Anleitung


Die Oppsie Brothälften werden einzeln gebacken. Das heißt es entsteht kein übliches Burgerbrötchen, welches vor dem Belegen aufgeschnitten werden muss. Dazu den Backofen auf 150 °C vorheizen.

4 der Eier trennen. Eigelb und Eiweiß wird verwendet. Eigelb mit 135g Frischkäse verrühren.

4 Eiweiß sehr steif schlagen und beim Eigelb/Frischkäse unterheben.

Prise Salz dazu und dann auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech zu Burgerbrötchen formen.

Brötchenhälften etwa 25 Minuten backen.

Danach etwas abkühlen lassen. Dabei fallen die Brötchen etwas ein. Das ist aber ganz normal.

pro Brötchen: Eiweiß 16.6g Fett 10g Kohlenhydrate 2.7g 171 kcal

 

 

 

 

 

 

 

 


 















19.2.16 12:41, kommentieren